WEINIG Hydromat-Serie: Stabilität und Flexibilität in einer hervorragenden Kombination gewährleisten perfekte Oberflächenqualität bei hoher Produktivität

Kompromisslose Leistung bieten die Highspeed-Hobelmaschinen von WEINIG. In kürzester Zeit verwandeln sie einen Stapel Rohholz in hochwertige Werkstücke. Die Highspeed-Serie ist die oberste Güteklasse in Konstruktion und Verarbeitung. Das heißt Hobeln und Profilieren mit Vorschub-geschwindigkeiten bis 300 m/min. Und zwar mit hervorragender Oberflächenqualität.

WEINIG Highspeed-Hobeln bedeutet auch rationelles Produzieren bei Groß- wie Kleinserien. Dazu bekommen Sie Sicherheit nach strenger Qualitätsnorm, hohen Bedienkomfort und natürlich den Spitzen-Service des Weltmarktführers.

Was sind Ihre Anforderungen? Sie haben es in der Hand. Wählen Sie aus einem anwendungs-orientierten Programm. Vom Einstiegsmodell Hydromat 3000 bis zum Kraftpaket Hydromat 4300. Und rund um die Maschine planen und realisieren wir Ihre individuelle Produktion: Automatisierungs-systeme, Werkzeuge, Messsysteme, Einstellhilfen und Schleifmaschinen. Alles aus einer Hand.

WEINIG Hydromat

Das bietet Ihnen die WEINIG Hydromatserie

WEINIG Hydromat
WEINIG Hydromat

Alle Maschinen

WEINIG Hydromat 3000

WEINIG Hydromat 3000

Die robuste Kehlmaschine für den Einstieg in die Hydromat-Serie

  • Hohe Verschleißfestigkeit
  • Schneller Dimensions- und Profilwechsel
  • Hohe Wiederholgenauigkeit
  • Hervorragende Oberflächenqualität auch bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten
  • Hoher Bedienkomfort
Detailseite  Hydromat 3000

WEINIG Hydromat 4000

WEINIG Hydromat 4000

Die starke Maschine für Highspeed-Anwendungen

  • Enorm hohe Produktivität
  • Hervorragende Oberflächenqualität auch bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten
  • Hohe Verschleißfestigkeit
  • Innovative Maschinensteuerung
  • Nachhaltiges Maschinenkonzept
Detailseite  Hydromat 4000

Einsatzbereiche

4-seitig glatt Hobeln

WEINIG Anwendungen

Perfekte rechtwinklige Werkstücke 

Holz ist ein natürlicher Werkstoff, entsprechend sind die Anforderungen, die er für die Bearbeitung mit sich bringt. Holz kann Fehler enthalten und krumm bzw. verzogen sein. Für den Einsatz in vielen Bereichen, z.B. dem Möbelbau, ist es daher unerlässlich, dass die Werkstücke vierseitig ausgehobelt werden. Entscheidend ist dabei, dass die Werkstücke sauber abgerichtet werden und dass sie nach der Bearbeitung perfekt rechtwinklig sind.

Das mag einfach klingen, ist es aber in vielen Fällen nicht, da die Fertigungsgenauigkeit der Maschine die Qualität des Endprodukts wesentlich beeinflusst. Auf die bekannte WEINIG Qualität ist dabei immer verlass. WEINIG bietet verschiedenste Lösungen von manueller bis vollautomatischer Bedienung und von Maschinen für den gelegentlichen Einsatz bis zu Maschinen für den Dauereinsatz im Schichtbetrieb.

Konstruktionsvollholz

WEINIG Anwendungen

Die Bedeutung von Massivholz als Baustoff wächst in den letzten Jahren stetig. Gerade für Sichtflächen besteht dabei ein hoher Anspruch an die Oberflächenqualität. Das größte Anwendungsgebiet sind Balken, die vierseitig gehobelt und gefast sind.

Je nach Ihren Anforderungen bietet WEINIG die passende Lösung von einer Kleinmaschine bis zu einer großen Anlage, die jedoch eines gemeinsam haben: eine hohe Flexibilität dank des 90°-Faseaggregats.

Das Faseaggregat dient dazu die vierte Fase am Balken zu fertigen, nachdem die anderen Fasen von den Vertikalspindeln und der oberen Horizontalspindel erzeugt wurden. Die Steuerung des Faseaggregats ermöglicht einen schnellen Dimensionswechsel, sowie eine Veränderung der Fasenstärke ohne Werkzeugwechsel und rein durch die Positionierung der Spindeln.

Mit dieser Technologie ermöglicht WEINIG einem Kleinunternehmen dieselbe Wirtschaftlichkeit wie einem Großunternehmen. 

Brettschichtholz

WEINIG Anwendungen

Hobeln von BSH-Lamellen

Brettschichtholz wird in den letzten Jahren vermehrt im Holzbau eingesetzt und so kommt auch dem Hobeln von BSH-Lamellen eine immer größere Bedeutung zu. Dabei kommt es darauf an, bei hoher Vorschubgeschwindigkeit eine verleimfähige Oberfläche bei möglichst geringer Spanabnahme zu erzielen. Selbst die Krümmung der Hölzer spielt hier keine Rolle und kann erhalten bleiben, da die Lamellen im Anschluss verleimt und schließlich nochmal finishgehobelt werden.

WEINIG stellt sich dieser Herausforderung mit innovativer Maschinentechnik. Die Kombination aus schräg stehenden Horizontalspindeln und schwimmenden Vertikalspindeln ermöglicht das Hobeln der Lamelle bei minimaler Spanabnahme an allen vier Seiten und unter Beibehaltung der Holzkrümmung. Diese WEINIG-Lösung steigert die Materialausbeute und somit auch die Ressourceneffizienz.

Vorhobeln

WEINIG Anwendungen

Bei der industriellen Holzverarbeitung spielt die Materialausbeute eine immer größere Rolle. In diesem Zusammenhang werden Scanner eingesetzt, um fehlerhafte Stellen zu identifizieren und anschließend auszukappen. Das Vorhobeln ist zu Beginn der ganzen Kette notwendig, um dem Scanner eine saubere Oberfläche zur Verfügung zu stellen. Dementsprechend sollte die Spanabnahme minimal sein und in der Regel wird eine hohe Vorschubgeschwindigkeit gefordert.

WEINIG bietet in diesem Segment sowohl einfache Lösungen mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis als auch  innovative Lösungen mit einzigartiger Technologie: angefangen bei den Hydro-Werkzeugen, über Jointer, schräg stehende Spindeln und Schwimmspindeln bis hin zu einer Vorschubgeschwindigkeit von 300 m/min. Natürlich bietet WEINIG neben der entsprechenden Maschinentechnik auch die passende Mechanisierung an. Hier sind Sie mit Ihren Anforderungen beim Vorhobeln bestens aufgehoben!