title Gute Verbindungen verbinden
description <div><b>Keilzinken ist das beste Verfahren, um stabile Längsverbindungen herzustellen. Wenn die Qualität stimmt, können daraus dauerhafte Verbindungen bis nach Malaysia werden. Tiger Excellence zeigt es mit dem erneuten Vertrauensbeweis.&nbsp;</b></div> <div></div> <div>Tiger Excellence Wood ist als Hersteller von Halbfertigprodukten aus dem Plantagenholz „Rubberwood“ in Malaysia führend. Nach guten Erfahrungen mit dem Komplettanbieter WEINIG hat Firmenchef Tiger You seine Wertschöpfungskette in letzter Zeit beständig ausgebaut. Bei WEINIG fand er stets die Komponenten, die er brauchte, um seine Fertigung effizienter und seine Produkte qualitativ besser zu machen. Inzwischen ist &nbsp;eine enge Verbindung entstanden. Jüngster Coup von Tiger You ist die Investition in eine Hochleistungs-Keilzinkenanlage HS 200+ für 240 Teile pro Minute. In Verbindung mit dem bereits vorhandenen WEINIG Scanner und der Kappanlage gelingt dem Unternehmen damit eine nochmalige Steigerung seiner Kapazität bei wesentlich höherer Holzausbeute. Einen maßgeblichen Beitrag zur Einsparung von Werkstoff und Holz leisten die automatische Beleimungsüberwachung GlueEye Vision und das Mess- und Positioniersystem Trimsaver, das für 100.000 lfm Holzeinsparung pro Jahr gut ist. Wichtig waren dem malaiischen Unternehmer auch robuste Maschinentechnik und einfache Bedienung. Die zuverlässige High-Tech Flachzinkenanlage HS 200+ erlaubt es ihm, trotz harter klimatischer Bedingungen und teilweise geringer Qualifikation seines Personals die Produktion auf ein hohes Niveau zu bringen.&nbsp;</div> <div>Bild:<br />Eine Verbindung, die passt: : v.l.n.r. Jacky Tan (Tiger Excellent Wood), Dirk Bartens (WEINIG Grecon), Tiger You (Firmenchef Tiger Excellent Wood) und Sunny Wee (WEINIG Asia)</div>