title Hilfe über Nacht
description <b>Reibungslose Serienfertigung braucht einen starken Partner. Das Fensterwerk Schröder GmbH zog aus einem Crash seine Lehren.</b><br /><br />Schock bei Schröder im norddeutschen Hesel: Ein selbst verschuldeter Bruch im Hobelautomat legt die Holzfenster-Produktion lahm. „Damals half uns der Weinig-Service über Nacht. Das vergisst man nicht“, erinnert sich Manfred Fecht, Fertigungsleiter Holz. Als es um die Anschaffung eines modernen Profilier-Centers ging, stand Weinig deshalb ganz oben auf der Wunschliste. „Termintreue steht bei uns an erster Stelle. Dazu brauchten wir eine schnelle Anlage, auf der wir unsere rund 40 Systeme absolut stabil in Top-Qualität und mannarm fertigen können“, umreißt Hendrik Schröder die Anforderungen. Der Conturex 124 der 2. Generation war dafür die Idealbesetzung. Zusätzlich investierte man noch in eine Weinig-Optimierkappsäge, die mit dem Conturex verkettet ist. Die guten Erfahrungen geben dem Fenster-Spezialisten recht: „Die Zuverlässigkeit der Anlage hat mich beeindruckt“, so der Juniorchef heute. Ein entscheidender Punkt, denn die Schröder GmbH reizt die Leistung des Conturex voll aus.