WEINIG Conturex 125 VARIO: Das Kraftpaket an Durchsatz und Dynamik

WEINIG Conturex

Der WEINIG Conturex zählt bei Fensterherstellern weltweit zu den flexibelsten und leistungsstärksten CNC-Bearbeitungscentren.

Als Innovation kommt mit dem neuen Conturex 125 Vario eine Anlage mit höchster Durchsatzleistung in die bewährte Conturex-Serie.

Durch die neue Kombination von variablen Einzelzangentischen wird die Anlage voll doppelteilefähig. Damit verbunden ist die erhebliche Minimierung der Werkzeugwechselzeiten. Gleichzeitig wird die gesamte Anlage wesentlich geringer beansprucht. Berücksichtigt wurde bei der Ablaufoptimierung auch die geforderte Flexibilität heutiger Fenster- und Türensysteme.

Die Vielfalt an Produkten und Systemen im Bereich Fenster, Türen und Fassaden nimmt stetig zu. Entsprechend komplex sind auch die Bearbeitungen der einzelnen Teile. Nicht nur Quer-, Längs- und Bohrbearbeitungen werden in hoher Qualität gefordert, sondern auch aufwändige Bearbeitungen wie zum Beispiel Wechselfalz-Fräsungen, Schloßkästen oder Schwalbenschwanzverbindungen an Fassaden- und Wintergartenteilen.

Hohen Stellenwert hat auch die Beschlagsbearbeitung. Darunter sind alle Bohrungen und Fräsungen für Griffoliven, Eck-/Scherenlager, Bohrzapfen oder Signierungen für Schließstücke, Türenbänder unterschiedlichster Ausführungen, Mehrfachverriegelungen, Bohrungen für Kabelführung und Montage, Griffmuscheln an HS-Türen, und vieles mehr zu verstehen. Auch diese Anforderungen leistet der Conturex höchst flexibel und vollautomatisch.

Preise
x

Unterschiedliche Anforderungen – unterschiedliche Preise

Der Preis für eine WEINIG Maschine ist so individuell wie Ihre Anforderungen. Deshalb besprechen wir am besten kurz, was Ihnen wichtig ist – und schon bekommen Sie ein erstes, unverbindliches Angebot von uns.

  1. Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten zur Beantwortung und Dokumentation meiner Anfrage in den Systemen der Weinig Gruppe gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
Persönliche beratung
x

Persönliche Beratung – für eine höhere Produktivität und mehr Effizienz

Gemeinsam mit Ihrem WEINIG Experten finden Sie die optimale Maschine für Ihre Anforderungen. Senden Sie uns einfach das ausgefüllte Formular zu – und Ihr WEINIG Experte vor Ort bespricht alles Weitere mit Ihnen.

  1. Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten zur Beantwortung und Dokumentation meiner Anfrage in den Systemen der Weinig Gruppe gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

Das bietet Ihnen die WEINIG Conturex-Serie

Mehr Informationen

Downloads

Einfach, schnell und umweltfreundlich: weitere Details als PDF-Dokument zum Download.

Prospekt WEINIG Conturex (PDF, 1016 KB) Prospekt WEINIG Conturex C125 Vario (PDF, 4 MB)

Video

Der WEINIG Conturex auf der LIGNA 2013

Gut zu wissen

Hauptspindel mit 3- oder 4-Achstechnik (Option)

WEINIG Conturex
  • 30 kW (S6)  
  • Indirekter Antrieb schützt den Motor auch in kritischen Situationen
  • Inklusive 30-fach Tellerwechsler

5-Achs-Kopf (Option)

WEINIG Conturex
  • 5-Achskopf für höchste Flexibilität
  • Inklusive 24-fach Tellerwechsler

Externes Werkzeugmagazin (Option)

WEINIG Conturex

Das externe Werkzeugmagazin verfügt bis zu 170 Werkzeugplätze, je nach Modellreihe.

Sicherheit – Schallschutz – Staubschutz

WEINIG Conturex
WEINIG Conturex

Optik und Design entsprechen beim Conturex der hochmodernen Technik, die in ihm steckt. Mit einem aufwändigen Vollverkleidungskonzept wurde der hohen Leistung konsequent Rechnung getragen. Resultat ist ein vorbildlicher Sicherheitsstandard, der auch bei Staub- und Schallschutz neue Maßstäbe setzt.

Die gesteuerte Absaugung direkt am Werkstück und am Werkzeug nimmt auf dem Markt eine Ausnahmestellung ein. Sie kommt ohne teure Späneleittechnik aus und erfordert nur minimalen Pflegeaufwand.

Mehrspindelbohrkopf

WEINIG Conturex

Der WEINIG-Mehrspindelbohrkopf deckt in der Fensterfertigung Griffolive-, Ecklager- und Horizontalbohrbearbeiung wie z.B. Eckverbindung oder Markierbohrungen ab. Er steigert die Leistung und die Flexibilität der einzelnen Conturexmodellen.

Referenzen